ARD-Beitrag "Heilpraktiker: Quacksalber oder sanfte Alternative" vom 9.11.2020
Das SWR-Fernsehen wiederholte die unsägliche Doku über Heilpraktiker am 27.01.2021, zeitlich abgestimmt mit einer Abstimmung im Bundestag am 28.01.2021 über einen AfD-Antrag zu den Heilpraktiker/innen.

Unsere förmliche 13seitige Programmbeschwerde an den verantwortlichen SWR wurde von der Programmdirektorin am 21.01.2021 vorläufig beantwortet. Wie erwartet und trotzdem enttäuschend ist die Antwort scheinbar ausführlich, aber geht weitgehend an unseren Beschwerdepunkten vorbei. Es ist eine geschickte journalistische Antwort, versehen mit einigen Nebelkerzen. Wir lassen aber nicht locker. Wir haben gemäß § 20 Absatz 3 der SWR-Hauptsatzung den SWR-Programmausschuss Kultur angerufen und verlangen eine Beratung der Beschwerde. Die ist inzwischen erfolgt. Erwartungsgemäß wird gemauert. Die Programmpolitik der "Öffentlich-Rechtlichen" wird sich den Heilpraktiker/innen gegenüber nicht ändern.
Programmbeschwerde SWR (589 KB)
Programmbeschwerde WDR (594 KB)

Unsere Meinung
Der Beitrag ist keine journalistische Meisterleistung. Trotzdem wurde er im SWR-Fernsehen wiederholt und auch in der Süddeutschen Zeitung war ein entsprechender Artikel zu lesen. Es bleibt rätselhaft, warum sich eine Gruppe von Journalisten so verbissen an den Heilpraktiker/innen abarbeitet.

ZDF-Heute Show vom 27.11.2020
Beschwerdeschreiben ZDF vom 9.12.2020 (159 KB)


Die Berufspolitische Stellungnahme des Vorstandes Freie Heilpraktiker e.V. zum Prozess Brüggen-Bracht finden Sie hier: Brüggen-Bracht


ARD-Beitrag: Kein Berufsverband war bereit, ein Interview zu geben?
Auch an diesem Punkt ist der ARD-Beitrag nicht korrekt. Es gab im Vorfeld Gespräche und Schriftwechsel mit der für den Beitrag verantwortlichen Journalistin Claudia Ruby. Der Inhalt und Tenor dieser Gespräche sowie weitere Informationen haben uns schließlich bewogen, in diesem Fall nicht vor die Kamera zu treten. "Panorama" lässt grüßen.


ZDF-Heute-Show, Freitag, den 27.11.2020 Oliver Welke Minute 9:50 bis 10:12
https://www.zdf.de/comedy/heute-show/heute-show-vom-27-november-2020-100.html?

Zitat Oliver Welke: „Auf den Querdenkerdemos marschieren weiter Heilpraktiker einträchtig neben Sieg-Heilpraktikern, Schnittmenge ist ihre offene Verachtung für die parlamentarischen Demokratie und deren gewählte Vertreter und natürlich ihre Freude an der Umdeutung von Geschichte. Damit wird dann mal eben das IfSG zum Ermächtigungsgesetz der Nazis. Auch bei der AfD übrigens. …“


Links zu ähnlichen Themen auf unserer Website

Panorama (2019) Weiter lesen

Das journalistische Netzwerk (2020) Weiterlesen

FH-Patientenschutz-Gutachten (2020) Weiterlesen

Dr. Sasse zum Heilpraktikerrecht (2020) Weiterlesen

Die 10 Säulen unseres Berufes (2020) Weiterlesen

Die Beschwerdemöglichkeiten (2020) Weiterlesen

Prozess Brüggen-Bracht (2019) Weiterlesen

Überprüfungs-Leitlinien (2018) Weiterlesen

Das jetzige Heilpraktikerrecht (2018) Weiterlesen

Das Münsteraner Memorandum (2017) Weiterlesen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.