Rainer Guck, Heilpraktiker

Lehrinhalte 1. Wochenende
• Für welche Krankheiten gibt es Ohrpunkte?

• Nadelwahl und Stichtechnik
• Schmerztherapie im Ohr als Sofortmaßnahme
• Organbehandlungen über Ohrpunkte 

• Wirbelsäule, Gelenke und Bandscheiben behandeln 

• Kopfschmerz und Migräne
• Allergietherapie 

• Ohrpunkte zur Lösung von Blockaden 

• Chronische und akute Krankheiten 

• Meridiantherapie im Ohr
• Die Verwendung von Kugelpflastern anstelle von Nadeln für schmerzempfindliche Patienten und Kinder

• chinesisches „Denken“ und Diagnostik - Vorsichtsmaßnahmen und Desinfektionsrichtlinien


Lehrinhalte 2. Wochenende
• Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Altersdemenz 

• ADHS 

• Blockaden auflösen 

• Sprech- und Stimmstörungen 

• Tinnitus 

• Psychosomatische Krankheiten,   Angstgefühle und Depressionen 

• Suchttherapie (Nikotin, Esssucht, Alkohol), die Verwendung  unterschiedlicher Dauernadeln und deren Wirkung


Lehrinhalte 3. Wochenende
• Deblockierung der 3 Ganglien zur Behandlung von Sehstörungen

• Weitere Punkte zur Wirbelsäulenbehandlung auf der Rückseite der Ohr- Charakter- und Konstitutionspunkte zur Langzeitbehandlung 

• Störfeldbehandlung

• Ayurveda Chakra 

• Impfung
• Therapie 

• Intensivierung der chinesischen Diagnose

• Yu Shen Punkte 

• Therapie von Zwangshandlungen und Tics 

• Elektroakupunktur am Ohr


Voraussetzungen zur Teilnahme: keine besonderen
Abschluss: Urkunde mit Prüfungshinweis


25. bis 26. Mai 2024
29. bis 30. Juni 2024
14. bis 15. September 2024
Sa. 9:00 - 18:00 Uhr
So. 9:00 - 17:00 Uhr

Standort: Düsseldorf Benrath

Preis: 960,00 €
Mitgliederpreis: 720,00 €

Seminar-Nummer: P 261024

Rainer Guck, Heilpraktiker

Unsere Patienten wollen - oder müssen - sich impfen lassen z.B. gegen Covid-19, Masern oder andere Krankheiten und möchten ihren Körper auf diesen Eingriff vorbereiten und mögliche Nebenwirkungen minimieren. Andere sind bereits geimpft und möchten die bereits bestehenden Nebenwirkungen verbessern oder beseitigen.
In diesem Seminar werden vorbereitende Maßnahmen, die Nachbereitung sowie die Behandlung bereits bestehender Impfnebenwirkungen gezeigt.
Als Basisbehandlung dient uns die Aktivierung der 8 Sondermeridiane (Ling Gui Ba Fa). Dieses Meridiansystem eröffnet uns weiteren Zugang zu einer einzigartigen Behandlungssequenz. Sie unterscheiden sich von den 12 Hauptmeridianen, da sie diese mit Energie versorgen. Sie dienen als Auffangreservoir für momentan überschüssige Energie und bilden die grundlegenden Strukturen des Menschen.
Wenn wir diese 8 außerordentlichen Gefäße über ihre Konfluent- und Kopplungspunkte einschalten, können wir tief in die Krankheitsdisposition eingreifen.
Zusätzlich verwenden wir allgemeine Akupunkturpunkte zur Verbesserung der Immunabwehr, zur Ausleitung sowie zur direkten Behandlung von bereits bestehenden Impfkomplikationen z.B. neurologischen Störungen, halbseitigen Gesichtslähmungen, Tinnitus, Müdigkeit und Empfindungsstörungen, Gemütssymptome, Bewegungseinschränkungen und Muskeltremor, Atemnot und mehr.
Neben der Akupunktur verwenden wir homöopathische Medikamente in D oder C Potenzen, verschiedene Komplexmittel (zur energetischen Regulation) sowie allg. Arzneimittel zur Ausleitung und Regeneration (zur mechanischen Regulation).
Bereits behandelte Fälle (aus eigener Praxis) werden als Beispiele benannt.


Abschluss: Teilnahmebescheinigung


28. bis 29. September 2024
Sa. 9:00 - 18:00 Uhr,
So. 9:00 - 17:00 Uhr

Standort: Düsseldorf Benrath

Preis: 320,00 €
Mitgliederpreis: 240,00 €

Seminar-Nummer: 395324