Information des Leiters der Geschäftsstelle der Gesundheitsministerkonferenz v. 5.9.2018:

"Das Bundesgesundheitsministerium hat uns aktuell darüber unterrichtet, dass die im Jahre 2016  vorgenommenen gesetzlichen Änderungen im Heilpraktikerrecht  zunächst auf ihre Auswirkungen, ob und inwieweit die verbindliche Anwendung der neuen Leitlinien zu einer Stärkung der Qualität der heilpraktischen Tätigkeiten beiträgt, auszuwerten sind, ehe weitere Schritte überlegt werden.  Dementsprechend ist die Einrichtung der von den Ländern gewünschten Arbeitsgruppe derzeit nicht vorgesehen."

Heilpraktiker-Magazin v.7.9.2018 Gesundheitsministerkonferenz

Unsere Grundlagen-Informationen zum Heilpraktikerrecht

Juristisches Gutachten

10 Säulen des Heilpraktiker-Berufes

Unser YouTube-Video: Was man über Heilpraktiker wissen sollte

Unser YouTube-Video: Heilpraktiker-Beruf ohne Berufsausübungsrecht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok